• Herzlich willkommen ...

    … bei der GSB Bewässerungstechnik GmbH – Ihrem Profi für Beregnungsanlagen und Bewässerungssysteme.

Unternehmen

Die GSB wurde am 01.07.1976 in Bispingen-Hützel gegründet. Am 01.05.1994 wurde der Firmensitz nach Soltau-Harber verlegt. Seit dem 01.01.1998 gehört die GSB zur HvF-Gruppe. Es werden 12 Mitarbeiter in der Produktion und 4 Mitarbeiter im kaufmännischen Bereich beschäftigt. Seit 1991 unterhalten wir eine Zweigstelle in der Ortschaft Damsdorf (Kloster Lehnin) zwischen Potsdam und Brandenburg. Der zentrale Punkt unser Arbeit über all die Jahre hinweg war stets in Anlehnung an das ökonomische Prinzip: Durch den Einsatz einer gegebenen oder möglichst geringen Wassermenge das beste Ergebnis für den Rasen und die Pflanzungen zu erzielen, unter Beachtung der zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten unserer Kunden.

Die GSB-Bewässerungstechnik ist ein anerkannter Fachbetrieb für Beregnungsanlagen und Wassertechnik. Aufgrund unserer mehr als 40-jährigen Erfahrung in diesem Gewerbe verfügen wir über ein umfassendes Servicenetz und einen weitreichenden Kundenstamm. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich weit über den Norddeutschen Raum hinaus. Die individuelle Planung der Anlagen sichert den Kunden eine optimal abgestimmte Beregnung der jeweiligen Flächen.

Im Laufe der Zeit wurden in den einzelnen Tätigkeitsbereichen folgende Anlagen erstellt

  • Über 100 Golfanlagen

  • Über 600 Sportanlagen

  • Über 480 Tennisanlagen

  • Über 500 Park- und Gartenanlagen

Die Arbeit der GSB teilt sich die folgende Aufgabenschwerpunkte:

• Planung, Lieferung und Montage von automatischen Versenkberegnungsanlagen
• Dachflächen- und Baumbewässerungssysteme
• Springbrunnenanlagen, Wasserspiele und Bachläufe
• Brunnenanlagen, Pumpstationen und Druckerhöhungsanlagen
• Teichbelüftungssysteme
• Gartenbeleuchtung
• Vorhaltung und Lieferung von Beregnungskomponenten und Ersatzteilen
aller Fabrikate, speziell TORO
• Kundendienst und Wartung wassertechnischer Anlagen

Im Jahre 1998 wurde ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO eingeführt. Regelmäßige Überprüfungen durch den TÜV-Verband sichern einen bleibenden Standard. Die Mitarbeiter werden in internen Schulungen und Lehrgängen bei den Herstellern stets mit bewährten und neuen Produkten vertraut gemacht. Dieses sichert eine hohe fachliche Kompetenz der Techniker bei Ihren Arbeiten auf den Anlagen.